Meisterliche Saison der Herren-50 des TV 66

Ohne einen Punkt abzugeben, absolvierte die Herren-50 Mannschaft des TV 66 Rohrbach souverän ihr letztes Ligaspiel gegen die Mannen aus Jägersburg und machte damit den Aufstieg in die Verbandsliga am vergangenen Samstag perfekt. Die Rohrbacher, die mit dem TC Niederwürzbach eine Spielgemeinschaft bilden, konnten auf ein zahlenmäßig großes Team zurückgreifen. So kamen über die gesamte Spielzeit zwölf Spieler zum Einsatz. „Wir waren personell sehr gut aufgestellt, konnten somit Ausfälle immer kompensieren. Wir haben dieses Jahr eine Mannschaft auf die Beine gestellt, mit der es auf dem Platz, aber auch neben dem Platz viel Spaß gemacht hat“, so der Spielführer Franz Bauer. Zu einer ganz besonderen Partie kam es am vorletzten Spieltag gegen den TV Scheidt. Hier traten Michael (51) und Hans Bohr (79) gemeinsam im Doppel an und gewannen als Vater und Sohn ihr Match in einem hochklassigen Kampf. Eine tolle Leistung und ein Beleg dafür, dass man den Tennissport bis ins hohe Alter erfolgreich bestreiten kann.

Generell ist der TV 66 Rohrbach äußerst zufrieden mit der aktuellen Spielzeit. „Wir freuen uns besonders darüber, dass die Damen-50 in der Regionalliga, also der höchsten Amateurliga, und die Damen-30 in ihrem ersten Jahr in der Saarlandliga, ihre Klassen mit einem Platz im guten Mittelfeld halten konnten“, so der Abteilungsleiter Mike Vogelgesang. „Auch die Kinder und Jugendmannschaften spielten äußerst erfolgreich. Das Midfeld-Team konnte sogar die Vizemeisterschaft einfahren“.

Doch nach der Saison ist vor der Saison. Und so beginnen momentan bereits die Planungen für das nächste Jahr. So soll auch wieder eine Heren-30 Mannschaft gemeldet werden, womit dann alle Altersklassen im TV 66 vertreten wären. „Wir freuen uns über jeden, der in unserem Verein Tennis spielen möchte. Egal ob jung oder alt, jeder kann in einem Schnuppertraining auf der wunderschönen Anlage in der Rohrbacher Au seinen Spaß am Tennis finden oder wiederentdecken“, so Vogelgesang.

Am Samstag wurde noch lange der Titel der Herren-50 bejubelt. Auch beim Feiern zeigte die Meistermannschaft Champion-Qualitäten.

Mit Platz vier bleibt das Team Herren 40 deutlich hinter den Erwartungen.
In dieser Saison war mehr drin.
Die Matches, die verloren gingen hingen immer nur an einem Spiel....

Ziel für die neue Saison ist eine Platzierung unter die ersten drei.

Abschlusstabelle Herren 40.

Erstes Spiel der Herren 50 wurde erfolgreich mit 11:10 gegen ASC Dudweiler gewonnen.

Unsere Damen 30 spielen in der Saarlandliga.

Stand aktuell: eine Niederlage und nach dem gestrigen Sieg wieder auf Erfolgskurs.

 

Vom 10.08 bis 12.08. fand beim TV 66 Rohrbach-Tennis ein Tennis-Camp statt. Es waren drei intensive Tage, an denen die 17 Kinder ihre Fähigkeiten verbessern konnten und viel dazu gelernt haben. Dazu trugen zwei Trainer bei, welche mit vollem Elan dabei waren. Neben dem Tennisspielen wurde auch auf der Anlage des Bechvolleyballfeldes gezeltet und somit der Teamgeist für die nächste Saison gestärkt. In den Trainingspausen spielten die Kids Volleyball oder relaxten. Abend gab es in der Tennishalle eine Filmvorführung, was bei den Kids gut ankam.
Für die Verpflegung war besten gesorgt. Besonders gefreut hat uns, dass das rohrbacher Eiskaffee "Gelatiamo" jedem Kind ein Eis spendiert hat und das Restaurant "Il lago" vom Jägerburger Weiher Spaghetti Bolognese sponserte. Das alles ging durch die engagierte Mithilfe einiger Erwachsene, die das Camp betreuten.
Auch 2019 wird das Tennis-Camp wieder stattfinden, da es für alle ein voller Erfolg war.
Wir, das Team vom TV 66 Rohrbach-Tennis freuen uns schon aufs kommende Jahr und freuen uns wieder, wenn viele Kinder teilnehmen!!

   
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK.